Morgendliche Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Hubrettungsfahrzeug

Morgendliche Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Hubrettungsfahrzeug

Datum: 7. Januar 2021 um 6:05
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 55 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Ziegeleistraße
Einsatzleiter: Stv. Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: Notarzt, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Erneut wurde die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf in den frühen Morgenstunden alarmiert, um den Rettungsdienst bei einem medizinischen Notfall zu unterstützen. In der Ziegeleistraße in Stadtoldendorf musste eine Person aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses schonend transportiert werden. Dazu rückte die Ortsfeuerwehr mit dem Hubrettungsfahrzeug an, brachte es in Stellung und konnte mittels Krankentrage und Krankentragenhalterung im 500kg fassenden Korb, die Person aus dem Haus transportieren. Mit der Nachbereitung konnte der Einsatz nach gut einer Stunde beendet werden.